Ordentlich Fernsehzeit für unsere Athleten und unseren Verein 😉

Titel verteidigt! 😉.

Wie im letzten Jahr hat unser Verein die deutsche Vizemeisterschaft in der Team Staffel in Berlin auf dem Gelände des Olympiastadions über die Supersprintdistanz erkämpft.


Unser Startathlet Luca hatte beim Schwimmen einen Rückstand von etwa 10 Sekunden LP zu quittieren und musste dann leider auch noch eine Zeitstrafe wegen Frühstarts absitzen. Damit waren die Teams aus Buschhütten und Darmstadt mit Lasse Lührs und Henry Graf LG erst mal weg… Ausgeruht 😉😉 (Von der Pause) hat er dann beim Rad und Lauf gegen die beiden starken Kontrahenten dann nur noch wenig Zeit verloren.

Nina hat mit einer starken Schwimm- und Radleistung dann den Rückstand von über 30 Sekunden wettgemacht (!!) und hat zusammen mit Anika Koch in Führung liegend beim laufen den Abstand auf Platz 3 weiter vergrößert.


Matti sprang damit in Führung liegend ins Wasser und musste auf seiner „Lieblingsdisziplin“ doch einige Sekunden auf der 250 m Schwimmstrecke auf Justus Nieschlag hinnehmen. Großartig war er auf dem Rad und beim laufen unterwegs, konnte den Vorsprung auf Platz 3 vergrößern und verlor kaum noch Zeit auf Justus. Beim laufen war er sogar schneller…!


So übernahm Laura als unsere Schlussathletin auf Platz 2 liegend mit 40 Sekunden Rückstand auf Lena Meißner aus Buschhütten, viel Holz! Beim Schwimmen kam sie zwar noch etwas ran, aber schnell war klar, dass der Rückstand nicht mehr aufzuholen war, so dass sie unter dem Jubel des Teams auf Platz 2 hinter den verdienten Siegern aus Buschhütten einlief. Herzlichen Glückwunsch dem Team zur deutschen Vizemeisterschaft!


Die Ergebnisse  




VORBERICHT

Heute stehen im Rahmen der Finals in Berlin die Deutschen Meisterschaften in der Teamstaffel auf dem Programm. Der Modus: 4x  250m Schwimmen, 5,25 km Rad und 1,75 km Laufen in der Reihenfolge männlich, weiblich, männlich, weiblich.


Das Rennen startet um 15:00 Uhr und ist live in der ARD zu verfolgen. Unser Team startet in der Besetzung und Reihenfolge Luca, Nina, Christoph und Laura auf Bahn 2a in Schwimmbecken auf dem Gelände des Olympiastadions Berlin:


Das EJOT-Team aus Buschhütten ist klarer Favorit, unsere Staffel hat gute Aussichten auf das Podium. Die Meldeliste aller Teams findet Ihr hier. Wir berichten vom Ausgang des Rennens!